Arbeitseinsatz

Gemäß Satzung unseres Vereins muss jedes Vereinsmitglied Arbeitsstunden ableisten oder entsprechend bezahlen.

Auszug aus der Satzung:

Jedes aktive Mitglied nach vollendetem 16. Lebensjahr hat jährlich 3 Pflichtarbeitsstunden auf der Vereinsanlage abzuleisten. Wer seine Stunden nicht ableisten will, kann sie zu einem festzulegenden Stundensatz ablösen. Der abzulösende Stundensatz wird jährlich von der Mit- gliederversammlung im

Voraus neu festgelegt.

Im Mai beginnen die Medenspiele und da sollte sich unsere Anlage besonders den Gästen in einem guten Erscheinungsbild präsentieren, deshalb sind diese Arbeitseinsätze notwendig.

Der Mannschaftsführer der Herren 65 Ludwig Mülder hat die gesamte Mannschaft zu einem kollektiven Arbeitseinsatz aufgefordert und viele sind gefolgt.

 

Bei diesem Einsatz wurden insbesondere die Teilbereiche der Gehwege sowie Kanten der Plätze 1 und 2 bearbeitet.

Es gibt noch viel zu tun, aber vielleicht kann diese Initiative auch andere TC'ler bewegen, Einsatz zu leitsten auf unser Anlage.

Es ist viel zu tun, packen wir es an.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt